Sei’s für eine Erstaugust-Ansprache, die Begrüssung und Einleitung einer Parteiversammlung oder tatsächlich für eine Rede im Parlament: die hier vorliegenden Tipps können hoffentlich helfen, eine gute Rede zu halten.

Rhetorik-Bücher gibt es wie Sand am Meer. Darum gilt vorab der Tipp: es hilft sehr, über gute Reden nicht nur zu lesen, sondern sie zu üben. Konkret ganz privat für sich. Im kleinen Kreis oder mit jemandem, die/der als Coach agiert. Und auch für die Reden im „Ernstfall“ gilt: erst die Übung macht die Meisterin.